» Homepage
Ludwig Ammann
Belfortstr. 37
79098 Freiburg
Fon: 0761 / 2 67 63
Fax: 0761 / 2 67 63
» E-Mail:
LudwigAmmann
@googlemail.com
» Rates & Bookings
» Filmwirtschaftliche
Tätigkeiten
Publizistische und
wissenschaftliche
Tätigkeiten
Kuratorische
Tätigkeiten
Bücher
Zeitungsessays
und Kritiken
Essays,
Lexikonartikel
und Rezensionen
Muhammad-
Forschung
Bonus: Islam
Was stimmt?
Outtakes
Wendepunkt
Replik auf
Grießhaber
Rezension zu
Irshad Manji
Kritik zu Oriana
Fallaci: Die Wut
und der Stolz
Auszug aus dem
Essay zu Islam-
Wissenschaften
Filmwirtschaftliche Tätigkeiten
2008
»Die Kunst des negativen Denkens« (Brad Breien, Norwegen 2006)
»Nicht daran denken« (Gianni Zanasi, Italien 2007)
»XXY« (Lucia Puenzo, Argentinien 2007)
»Mein Bruder ist ein Einzelkind« (Daniele Luchetti, Italien 2007)
»Maria Bethânia« (Georges Gachot, Schweiz 2005)
»Leergut« (Jan Sverak, mit Zdenek Sverak, Tschechien 2007)
2007
»Bruno Manser - Kampf um den Regenwald« (Christoph Kühn, Schweiz 2007)
»Hippie Masala - Für immer in Indien« (Ulrich Grossenbacher, Schweiz 2006)
»Robert Altman's Last Radio Show« (Robert Altman, mit Meryl Streep, Woody Harrelson, Lindsay Lohan, Kevin Kline, USA 2006)
»Schnitzelparadies« (Martin Koolhoven, Niederlande 2005)
2006
»7 Jungfrauen« (Alberto Rodriguez, Spanien 2005)
»Man muss mich nicht lieben« (Stephane Brizé, Frankreich 2005)
»Zurück nach Dalarna« (Maria Blom, Schweden 2004)
2005
»Haus aus Sand und Nebel« (Vadim Perelman, mit Ben Kingsley & Jennifer Connelly, USA 2003)
»Kukushka« (Aleksandr Rogoshkin, Russland/Finnland 2002)
»O homen que copiava« (Jorge Furtado, Brasilien 2003)
Gründung des DVD-Labels GOOD!MOVIES
www.goodmovies.de
DVD-Veröffentlichung »Die grosse Verführung«
Pressearbeit für das Filmfestival Türkei-Deutschland, Nürnberg
Pressearbeit für "Uzak" (Nuri Bilge Ceylan, Türkei 2002), SanArtFilm
Pressearbeit für "Yazi Tura" (Ugur Yücel, Türkei 2005), SanArtFilm
2004
»Ararat« (Atom Egoyan, Kanada 2002)
»Der Schmetterling« (Philippe Muyl, Frankreich 2002)
»Wenn der Richtige kommt« (Oliver Paulus, Stefan Hillebrand, Deutschland/Schweiz 2003)
»La Trilogie: Un couple épatant - Cavale - Après la vie« (Lucas Belvaux, Frankreich 2003)
»Die grosse Verführung« (Jean-Francois Pouliot, Kanada 2003)
2003
»Forget Baghdad« (Samir, Schweiz 2002)
»Rain« (Christine Jeffs, Neuseeland 2001)
»Bruno Ganz - Behind me« (Nobert Wiedmer, Schweiz 2002)
»Dieter Roth« (Edith Jud, Schweiz 2002)
»Amores possíveis« (Sandra Werneck, Brasilien 2001)
2002
»Do it« (Sabine Gisiger und Marcel Zwingli, Schweiz 2000)
»War Photographer« (Christian Frei, Schweiz 2001)
»Voltaire ist schuld« (Abdel Kechiche, Frankreich 2000)
2001
»Love me« (Laetitia Masson, Frankreich 2000)
»El Medina« (Yousri Nasrallah, F/Ägypten 1999)
»Zeit der trunkenen Pferde« (Bahman Ghobadi, Iran 2000)
2000
»Der Andere« (Youssef Chahine, F/Ägypten 1999)
»Sammlerglück und Mehrwegflaschen« (Armin Biehler, Schweiz 1998)
»Die Klippe« (Fauzi Bensaidi, F/Marokko 1998)
Kinotour »Debüt im Dritten« mit Filmen des SWR
1999
»Das Schicksal« (Youssef Chahine, Frankreich/Ägypten 1997, Ehrenpalme Cannes 1997)
Kool, Salzgeber, Ventura u.a. gründen AG Verleih e.V.
1998
»Alive & Kicking« (Nancy Meckler, GB 1996)
1997
Gründung von Kool Filmdistribution GbR mit Michael Isele
Beginn der Festivalberichterstattung (Locarno, Berlin)
1996
Vorstand Lesbisches und schwules Büro Film e.V. bis 1999
Verleih von »Madagascar Skin« (Chris Newby, GB 1995)

1994-1999
Leiter der Schwulen Filmwoche Freiburg
Öffnung des einwöchigen Festivals für ein breites Publikum
Fortentwicklung zu überregionalem Event mit Leitfunktion durch Einführung eines Fokus
1997 »La Méditerranée«
1998 »Grausamkeit«
1999 »Fernost«
Programmausweitung und Premierencharakter (1998: 34 Lang- und Kurzfilme, davon 8 deutsche und 22 Freiburger Erstaufführungen)